Journal.at   21.7.2024 16:05    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Billiger Finanzieren  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Klima für Investoren
Venture Capital hat wieder etwas mehr Zukunft
Auto-Kredite durch KI
KI in Banken schädlich
Krypto in der Regulierung
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Finanzierung
Aktuell  20.07.2023 (Archiv)

Weniger Altersvorsorge

Wegen der aktuellen Krisen hat jeder zweite Amerikaner seine täglichen Ausgaben bereits reduziert und weitere 28 Prozent planen, es auch zu tun. 47 Prozent haben einen Ausgabenplan erstellt, 33 Prozent sehen einen solchen vor.

41. Prozent haben größere Anschaffungen zurückgestellt, 31 Prozent wollen es tun. Und 34 Prozent haben bereits nach zusätzlichen Einnahmemöglichkeiten Ausschau gehalten. 37 Prozent wollen es ihnen nachmachen. Das sind Ergebnisse von 'Empowering America's Financial Journey', einer groß angelegten Studie des Finanzdienstleisters Empower.

Die Studie analysiert das Verhalten von 4,3 Mio. US-Bürgern, die einen Plan für die Altersvorsorge (DC) haben, um deren Spargewohnheiten und Engagement in der Altersvorsorge besser zu verstehen. Eine separate repräsentative Umfrage unter mehr als 2.500 Amerikanern wirft einen qualitativen Blick auf die Sparsituation der Amerikaner, um Einstellungen und Vertrauen in Bezug auf die Altersvorsorge zu bewerten.

Inflationsdruck und starke Marktrückgänge fordern ihren Tribut von den Altersvorsorgesparern, da sie gezwungen sind, kurzfristige finanzielle Herausforderungen gegenüber längerfristigen Zielen zu priorisieren. Zu den wichtigsten Ergebnissen gehört: Der Anteil der Amerikaner, die sagen, dass der Ruhestand ein wichtiges finanzielles Ziel ist, sinkt von 67 auf 53 Prozent.

'Über die Runden zu kommen', ist jetzt ein wichtiges finanzielles Ziel für 26 Prozent der Amerikaner mit einem Rentenplan. Die Zahl der Amerikaner, die den Aufbau eines Notgroschens oder das Sparen für größere Ausgaben priorisieren, ist gesunken. Und mehr als neun von zehn Befragten halten die Inflation für ihr Hauptproblem.

Der demografische Wandel und der Aufstieg der Generation Z verändern die DC-Landschaft. Babyboomer-Pensionierungen sind in vollem Gange, und die ältesten Angehörigen von Gen X nähern sich schnell dem Ruhestand. Der Anteil der Millennials in DC-Plänen ist leicht gestiegen, aber das tatsächliche Wachstum kommt von der Generation Z.

Der Anteil der Generation Z an den aktiven Empower-Teilnehmern hat sich zwischen dem ersten Quartal 2020 und dem dritten Quartal 2022 mehr als verdoppelt. Es wird erwartet, dass sich dieser Trend noch beschleunigen wird, da die Generation Z bis 2030 voraussichtlich 30 Prozent der Arbeitskräfte ausmachen wird.

Die Generation Z hat niedrigere Sparquoten als ältere Generationen und insgesamt niedrigere Kontostände. Teilnehmer der Generation Z machen fast 40 Prozent der gesamten aktiven Neueinstellungen aus, gefolgt von Millennials, die ein Drittel stellen. Die Generation Z ist auch führend beim Anteil der gekündigten Teilnehmer, die 37 Prozent der gesamten Kündigungen ausmachen.

Während die durchschnittlichen Sparquoten in diesem Jahr rückläufig sind, steig die Zahl der Sparer. Allerdings steigt auch die Zahl der Kreditnehmer, und zwar um 13 Prozent. Härtefallentnahmen sind sogar um 24 Prozent gestiegen, und die Kontostände sanken um durchschnittlich 27 Prozent.

Das Vertrauen in die Altersvorsorge ist 2022 gesunken: Der Anteil der Teilnehmer, die zuversichtlich sind, genug zu sparen, ist auf 52 Prozent gesunken, verglichen mit 58 Prozent im Vorjahr. Lediglich die Generation Z hat mehr Vertrauen. 63 Prozent bekennen das, verglichen mit 60 Prozent im Vorjahr.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Vorsorge #Geld



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Engagement und Geld
Jeder dritte Arbeitnehmer in Großbritannien ist aufgrund von Problemen mit den persönlichen Finanzen weni...

Uber nutzt Kluft
Taxi-Alternativ-Plattformen wie Uber profitieren von sozioökonomischer Ungleichheit. Die Hintergründe wur...

Keine Gierflation?
Nur Unternehmen, die Marktmacht haben, konnten seit Beginn des Eroberungskrieges Russlands gegen die Ukra...

Finanz-Apps gegen Inflation
Um ihren Geldbeutel angesichts der hohen Inflation zu schonen, suchen viele Verbraucher in Großbritannien...

Leitzins, Inflation und Wachstum
Die EZB senkt den Leitzinssatz auf 0% und will damit Geld in die Wirtschaft verschenken, das diese ankurb...

Krisen verunsichern die Sicherheit der Geldanlage
Eine Krise jagt die nächste: Wirtschaft, Finanzen - was ist heutzutage noch sicher? Sicherheit ist in uns...

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple