Journal.at   22.6.2021 16:33    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Billiger Finanzieren  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

US-Inflation ante portas?
Weniger KMU
Kreditausfälle werden steigen
Autofinanzierung optimierenWegweiser...
IT-Kompetenz in Banken fehlt
Es beibt beim Büro
Autobank wird liquidiert
China wächst an Corona
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Web-Konferenz-Technik


 
Journal.at Finanzierung
Aktuell  11.06.2021

US-Inflation ante portas?

Mit der Präsentation des Haushaltsentwurfs für 2022 in Höhe von sechs Bio. Dollar (rund 4,9 Bio. Euro) hat US-Präsident Joe Biden bei vielen finanzstarken Investoren die Angst vor einer wachsenden Inflation geschürt.

Laut einer Umfrage der Spectrum Group im Auftrag von 'CNBC' sind 65 Prozent der Millionäre in den USA wegen der angekündigten Budgetpolitik besorgt und befürchten eine inflationäre Entwicklung. 'Eine sich hartnäckig fortsetzende Inflation kann sowohl für Konsumenten als auch für Investoren zum Problem werden. Höhere Kosten belasten die Brieftaschen stärker und ein entsprechendes allgemeines Umfeld kann dem Mut zu risikoreicheren Anlagen einen Dämpfer verpassen', heißt es in dem Bericht. 'Man kann generell sagen, dass es Aktienkapital in einem Umfeld mit geringerer Inflation besser geht als bei hoher Inflation', so David Kostin, Chief Equity Strategist bei Goldman Sachs. Deshalb sei eine sinkende Inflationsrate besser als eine steigende.

'Die steigenden Preise sind in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu sehen, genauso wie die Störungen der Lieferketten und die statistischen Peaks bei den Ausgaben nach der Wiederöffnung der Wirtschaft', meint Janet Yellen, seit Februar Finanzministerin im Kabinett Biden. Dass die Regierung nun weitere Ausgaben plane, sei eine gute Sache - auch wenn dadurch die Inflation angekurbelt würde. 'Wenn wir damit etwas höhere Zinssätze bekommen, wäre das aus Sicht der Gesellschaft und der Fed ein Pluspunkt', betont die Politikerin.

Laut der Umfrage, bei der 750 US-Investoren mit Assets im Wert von einer Mio. Dollar und mehr befragt wurden, sind 64 Prozent der Millionäre im Land überzeugt davon, dass die Zinssätze im Laufe des nächsten Jahres nach oben klettern werden. Besonders stark ausgeprägt ist die Angst vor der Inflation übrigens bei den Republikanern. Dort geben sich 85 Prozent besorgt über steigende Preise, bei den Demokraten sind es hingegen nur 42 Prozent.

Interessant ist auch, dass sich jüngere Investoren anscheinend mehr Sorgen machen als ältere. So geben 52 Prozent der Millennials, die zwischen den frühen 1980er- und den späten 1990er-Jahren geboren wurden, an, 'sehr besorgt' über die Inflation zu sein. Bei der Generation X (1965 bis 1979) liegt der entsprechende Wert mit 40 Prozent und bei den Baby Boomern (1945 bis 1964) bei 31 Prozent. Männer sind dabei über alle Altersgruppen hinweg durchwegs besorgter als Frauen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Zinsen #Inflation #USA



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Energie senkt Inflation
Die jährliche Inflation ist in der Eurozone im August auf minus 0,2 Prozent gesunken. Im Juli lag sie noc...

Lebensmittelpreise steigen
Trotz stagnierender Inflationsrate steigen in der Coronavirus-Krise die Lebensmittelpreise in Europa....

Hohes Verlustrisiko bei Bitcoin
Anleger, die ihrem Portfolio die Kryptowährung Bitcoin in Zeiten der Krise beimischen, da diese unabhängi...

Brexit versus Wirtschaft
Der Brexit, ob soft oder hart, wird negative Auswirkungen auf die europäische Wirtschaft haben, inklusive...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Prime Days 2021 Amazon-Schnäppchen für zwei Tage
 Corona: Regeln ab 1.7.2021 Österreich öffnet weiter
 Pepco eröffnet in Wien Mode-Expansion in Österreich
 BMW bringt M4 Gran Coupe Noch dieses Jahr kommt eine M-Version
 Amazon down, Fastly mit Problemen Ausfall bei Amazon und weiteren Servern

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple