Journal.at   18.9.2020 15:40    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Billiger Finanzieren  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Energie senkt Inflation
Online mit AboWegweiser...
Finanzierung und Förderung von e-AutosWegweiser...
Medienfinanzierung weiter schwierigWegweiser...
Wirtschaft und Lockdown
Corona: Jeder kennt einen...
mehr...









Aktuelle Highlights

eTraveller


 
Journal.at Finanzierung
Banken  29.07.2019 (Archiv)

Millionäre durch die Bank

Über Nacht völlig unverhofft zum Multimillionär geworden: Was wie aus einem Hollywood-Film klingt, war für Kunden der Commerzbank-Tochter comdirect zumindest kurzfristig real.

Wie das Unternehmen inzwischen bestätigt hat, gab es aufgrund einer IT-Panne bei einigen Bankkunden eine fehlerhafte Darstellung der Wertpapier-Depots. Andere hingegen bekamen den Schock ihres Lebens, denn sie waren tief in die roten Zahlen abgerutscht.

'Über Nacht mehrfacher Millionär geworden. Danke, liebe comdirect für den unverhofften Geldsegen! Bei Monopoly wäre das wohl 'Bankirrtum zu Deinen Gunsten'', amüsiert sich Nutzer 'XoMEoX' auf Twitter. Freude und Sckockstarre lagen im Zuge der IT-Probleme auf Kundenseite eng bei einander. 'Als ob die Hitzewelle nicht genug wäre, macht die comdirect Späße in den Depots ihrer Kunden - zum Glück nur beim berechneten Depotwert', twittert Franke-Media.net einen Screenshot des Depots, das mit über 19 Mio.Euro in den Miesen ist.

Das Institut selbst, hatte nicht im Social Web über die Panne berichtet und lässt auf 'Handelsblatt'-Nachfrage lediglich mitteilen: 'Bedingt durch einen Fehler bei einem Dienstleister wurden am frühen Donnerstag einige Kurse vorübergehend nicht korrekt angezeigt.' Das habe etwa die Depotübersicht betroffen, erklärte eine Sprecherin.

Kunden brauchen aber nicht in Panik verfallen, da es sich nur um ein Darstellungsproblem handelt. 'Der tatsächliche Depotbestand und damit auch der Verfügungsrahmen waren und sind nicht betroffen.' Die Kurse der Ordermasken seien korrekt gewesen. Ab Börseneröffnung um neun Uhr morgens hätten die Anzeigen wieder größtenteils regulär funktioniert. Nutzer berichteten allerdings auch am Donnerstagnachmittag noch von falschen Anzeigen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bug #Fehler #Konto #Bank



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Autosicherheit heute - wie kann man sich schützen
Bei der Entwicklung moderner Fahrzeuge spielt die Sicherheit eine immer größere Rolle. Dies betrifft nich...

Warum man mit Bankomat besser nicht bezahlt...
Bargeldlos mit Bankomat bzw. Maestro zu bezahlen, ist modern und praktisch. Trotzdem lässt man besser die...

Schufa und Scoring
Die Schufa Holding AG (kurz Schufa genannt) ist die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Ei...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Banken | Archiv

 
 

 


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln

Aktuell aus den Magazinen:
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Über 4 Mio. im Jackpot am Mittwoch.
 Ausfall bei Youtube? An vielen Orten ist Youtube down...
 Facebook integriert Dienste mehr Instagram und Facebook-Stories verschmelzen
 Motornights 2020 Fotos und Video jetzt in Auto.At!
 Große Städte starten gelb Corona-Ampel bleibt weitgehend grün

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple