Journal.at   14.8.2022 05:32    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Billiger Finanzieren  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Amerikaner in Schuldenfalle
Schlechte Stimmung in Japan
Kryptowährungen im Handel
Kreditbewertung mit Social Media
Sberbank wird abgewickelt
US-Inflation belastet
China investiert in Europa
Krieg kostet Milliarden - Sanktionen wirken
Fossile Banken
Score gegen Bilanzbetrug
mehr...









Aktuelle Highlights

Porto neu ab Oktober


 
Journal.at Finanzierung
Banken  19.03.2014 (Archiv)

Bank muss mobil sein

In Zeiten, wo die Filialen geschlossen werden und die Internetnutzung immer mobiler wird, fordern Kunden auch eine mobile Bank am Smartphone.

Die Mehrheit der Bankkunden würde die Bank wechseln, wenn es keine Möglichkeit gäbe, Bankgeschäfte auch auf Mobilgeräten zu erledigen, wie eine Erhebung der Unternehmensberatung AlixPartners ergeben hat. Für 60 Prozent der Smartphone- oder Tablet-Nutzer, die im vierten Quartal 2013 die Bank gewechselt haben, ist die Möglichkeit zu mobilen Bankgeschäften ein 'wichtiger' oder 'extrem wichtiger' Bestandteil ihrer Entscheidung zum Wechsel.

Die Wechselbereitschaft steigt, denn 2013 äußerten nur 48 Prozent eine solch klare Meinung. Künftig könnte zudem die Möglichkeit, Papierrechnungen zu bezahlen (Mobile Photo Bill Pay), indem man mit dem Smartphone ein Foto von ihnen schießt, an Bedeutung gewinnen. 28 Prozent der Konsumenten zwischen 26 und 34 Jahren sagen, diese Option wäre ihnen ein Bankwechsel wert.

Rechnungen zahlen mit dem Foto

'Banken, die keine Innovationen bieten, riskieren ihre Kunden zu verlieren und werden schwere Probleme bekommen, neue Kunden zu gewinnen', sagt Bob Hedges von AlixPartners. Nach seinen Worten haben Mobilgeräte das Potenzial, den Dienstleistungsverkauf und die Service-Prinzipien der Banken grundlegend zu verändern. 'Wir werden verstärkt sehen, dass Banken neue Möglichkeiten entwickeln, spezielle Kundenprobleme zu lösen, um einen Mehrwert zu generieren', prophezeit seine Kollegin Teresa Epperson.

Die Studie zeigt außerdem ein starkes Wachstum bei der Akzeptanz und Annahme von mobilen Bank-Dienstleistungen in den USA: 28 Prozent aller amerikanischen Bankkunden nutzen bereits das mobile Banking. Das sind vier Prozentpunkte mehr als in einer entsprechenden Umfrage in der ersten Hälfe 2013 und neun Prozentpunkte mehr als im vierten Quartal 2012. Dieser Trend wird wahrscheinlich anhalten, da Smartphone-Verkäufe weiter zulegen und Nutzer immer mehr Zeit mit ihren Mobilgeräten und Tablets verbringen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Kunden #Banken #Mobile Web #Smartphones



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Peer-Zahlungen interessanter
Jeder fünfte Deutsche würde Peer-to-Peer-Bezahllösungen nutzen oder setzt sie bereits ein. Dabei werden K...

Privatbanken nicht kundenfreundlich?
Private Banking-Webseiten weisen nach wie vor große Schwächen im Informations-, Such- und Social-Media-Be...

Nicht treu zur Bank
Die Zahl der Bankkunden mit einem insgesamt positiven Kundenerlebnis bei ihrem Institut ist weltweit gest...

SMS-TAN und Bank-App trennen
Wenn am Smartphone per App überwiesen wird und der notwendige TAN zur Bestätigung per SMS am gleichen Ger...

Studie zu Smartphones
Die Geschlechterverteilung unter den Smartphones ist eindeutig: Während der typische iPhone-Benutzer eher...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Banken | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple