Journal.at   6.7.2022 07:06    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Billiger Finanzieren  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kryptowährungen im Handel
Kreditbewertung mit Social Media
Sberbank wird abgewickelt
US-Inflation belastet
China investiert in Europa
Krieg kostet Milliarden - Sanktionen wirken
Fossile Banken
Score gegen Bilanzbetrug
Gutes Gründerklima
Geld ins All schießen
mehr...









Aktuelle Highlights

Newsletterversand


 
Journal.at Finanzierung
Aktuell  08.02.2013 (Archiv)

Apple macht Menschen zur Bank

Apple hat sich die neue App 'Ad-hock cash-dispensing network' patentieren lassen, die es bei Geldnot ermöglicht, einen 'menschlichen Geldautomaten' ausfindig zu machen und so rasch an Bares zu kommen, wenn keine Maschine in der Nähe ist.

Die Smartphone-Besitzer können den gewünschten Betrag in die App eingeben, die in Folge den Standort dazu nutzt, Personen in der Umgebung zu finden, die sich als Geldautomaten für die App zur Verfügung stellen.

Beide Personen treffen sich daraufhin zur Geldübergabe, wobei der Helfer und Apple selbst eine Leihgebühr erhalten. Die App soll zusätzlich ein Rating-System beinhalten, das die menschlichen Geldspender bewertet. Eine Garantie stellt dieses Bewertungsschema jedoch nicht dar, denn ob das Geld gefälscht ist oder nicht, lässt sich in diesen Situationen nur schwer nachweisen.

Dass Apple für diese Dienstleistungen an eine Banklizenz gebunden wäre, ist allerdings ein Faktor, der die Einführung verhindern könnte. Außerdem haftet Apple dann für Geld, das zwischen Personen geteilt wird. Auch Geldwäsche und andere Probleme könnten der App zum Verhängnis werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Apple #Bank #Geld #Apps #Patente



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehr Banking in der App
US-Bürger bevorzugen mobile Apps zur Erledigung ihrer Bankgeschäfte. Der Wechsel auf die Smartphones für ...

Websites statt Apps
Apps von Banken sind zwar praktisch, jedoch finden sie nur bei einem Drittel der mobilen Nutzer Anklang....

iPhone mit Abstandsregelung
Mit einem neuen Patent zeigt Apple, wohin die Reise für das iPhone geht. Es soll am Abstand zum Ohr erken...

Amazon Coins
Die eigene Währung für Amazon soll Bezahlungen in Apps und in Games möglich machen. Die Möglichkeiten für...

Apple und die Stärke des Euro
Wer hätte gedacht, dass uns das Apple iPad 2 zeigt, wie stark der Euro wirklich ist? Und genau das ist nu...

MP3 ohne DRM?
Laut WSJ soll EMI, einer der großen weltweiten Musikanbieter, den Kopierschutz im Internet aufgeben. Ob A...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple