Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Billiger Finanzieren  

22.8.2017 03:50      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Immobilien und Einkommen
Regenerative Energie eine Frage der Finanzierung
Inflation in England steigt
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Webinare gratis


 
Journal.at Finanzierung
Aktuell  22.03.2017

Inflation in England steigt

Die britische Währung verliert weiter an Wert. Allein im Februar kletterte die Inflationsrate auf 2,3 Prozent, was die Importe teurer werden ließ.

Experten hatten lediglich mit 2,1 Prozent gerechnet. Die aktuelle Verteuerung auf der Insel ist kurz vor dem offiziellen Einreichen der EU-Scheidungspapiere damit so stark gestiegen wie seit September 2013 nicht, wie die britische Statistikbehörde ONS bekannt gegeben hat.

Aber auch die wieder leicht gestiegenen Ölpreise machen Großbritannien zu schaffen. Laut dem ONS waren die wegen erhöhter Spritkosten gestiegenen Tarife für Verkehrsmittel der größte Inflationstreiber im vergangenen Monat. Aber auch die Preise für Nahrungsmittel stiegen auf Jahressicht betrachtet erstmals seit mehr als zweieinhalb Jahren signifikant an.

Die höhere Inflation macht die Währung teurer. Das Pfund verteuerte sich um 0,8 Prozent auf 1,2461 Dollar und erreicht damit den höchsten Stand seit drei Wochen. Die Teuerungsrate ist in der Folge nun weit über das Ziel der Notenbanker hinausgeschossen, die einen Wert von zwei Prozent anstreben. Zum Vergleich: Im Januar lag die Inflation bei lediglich 1,8 Prozent.

Die britische Premierministerin Theresa May reicht eigenen Angaben nach bereits kommende Woche den offiziellen Antrag Großbritanniens zum Ausstieg aus der Europäischen Union in Brüssel ein. Damit wird der Brexit-Prozess formal in Gang gesetzt. Die Verhandlungen über eine Vielzahl an Neuregelungen sollen nach dem Willen Londons 2019 abgeschlossen sein.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#England #Pfund #Währungen #Inflation #Brexit #Europa


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Banker wollen vor Brexit weg
Viele ausländische Finanzfachleute der in London angesiedelten Geldhäuser Citigroup, Goldman Sachs und HS...

Brexit-Fans sind die Verlierer
Just jene Regionen, die mehrheitlich für den Austritt aus der EU gestimmt haben, sind die größten Verlier...

Schwaches Pfund, hohe Aktienkurse
Britische Geschäftsführer dürfen sich trotz des nun auch im Parlament beschlossen Brexits zum Teil über d...

Britische Banken suchen Brexit-Lösungen
Die Ankündigung eines harten Brexit durch die britische Premierministerin Theresa May lässt viele Großban...

Pfund fällt weiter
Das britische Pfund wird nach dem Votum der Briten für einen Austritt des Landes aus der Europäischen Uni...

Brexit-Spam
Das Brexit-Votum der Briten hat nicht nur in Politik und Wirtschaft hohe Wellen geschlagen, sondern auch ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net