Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Billiger Finanzieren  

25.4.2018 07:02      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Absturz zum Tag der Aktie
eBay setzt auf Adyen statt Paypal
Bonität aus Facebook-Daten
Informationen für höhere Spenden
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 
Journal.at Finanzierung
Aktuell  01.12.2014 (Archiv)

Ethik und Venture Capital

Wer glaubt, dass Unternehmer vorbehaltlos mit allen Venture-Kapitalisten zusammenarbeiten, irrt, so das Ergebnis einer aktuellen Studie.

'Es gibt zunehmend Hinweise, dass Entrepreneure potenzielle Geldgeber vorsichtig evaluieren und manche dann beschließen, Finanzmittel nicht anzunehmen', so Matt Wood, Assistenzprofessor für Unternehmertum an der Baylor University. Wenn ein Venture-Kapitalist im Rufe steht, sich unethisch zu verhalten, sagen Gründer schon einmal Nein. In größerer Not drücken die Unternehmer aber eher beide Augen zu.

Bislang befasst sich die Forschung vor allem damit, wie Venture-Kapitalisten Unternehmen wählen, so Wood. Dass auch Gründer wählerisch sein können, kommt bislang zu kurz. Mit seinen Kollegen hat er daher in der aktuellen Studie 'Take the money or run? Investors' ethical reputation and entrepreneurs' willingness to partner' über 550 Entscheidungen von 144 erfahrenen Entrepreneuren analysiert. So hat sich gezeigt, dass der 'ethische Ruf' eines Geldgebers großen Einfluss darauf hat, ob Gründer mit ihm zusammenarbeiten wollen.

'Venture-Kapitalisten und andere Investoren sollten sich im Klaren darüber sein, dass die Sünden der Vergangenheit die Möglichkeit zukünftiger Partnerschaften mit hochwertigen Entrepreneuren beeinflussen', betont Wood. Denn Online-Communitys für Investoren-Feedback machen es immer leichter, den Ruf von Geldgebern zu prüfen. Und Gründer bevorzugen es eindeutig, mit Kapitalgebern zusammenzuarbeiten, deren früheres Verhalten als ethisch wahrgenommen wird. Egal, wie gut ein Venture-Kapitalist beispielsweise in Sachen Value-Added-Services aufgestellt ist: Ein schlechter Ruf kann Partnerschaften im Wege stehen.

Wenn Gründer unter hohem Druck stehen, weil beispielsweise der Bankrott droht, sehen sie der Studie zufolge eher darüber hinweg, wenn ein Geldgeber für unethisches Verhalten bekannt ist. Eigentlich sollten Entrepreneure aber in solchen Situationen wohl besondere Vorsicht walten lassen, so Wood. Denn Partnerschaften mit unethischen Investoren bedeuten wohl einen kurzfristigen Nutzen, aber langfristige Nachteile. 'Man sollte den zukünftigen Preis opportunistischen Verhaltens seitens des Investors bedenken, der irgendwann zu zahlen sein wird', meint der Wirtschaftswissenschaftler.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Venture Capital #Risikokapital #Ethik #Anbieter #Start-Ups #Gründer


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Startups warten auf bessere Bewertungen
Viele hoch bewertete Start-ups entscheiden sich gegen einen schnellen IPO. So gibt es heute bereits 49 Ve...

Start-Ups brauchen viel Geld
Die Mietpreise in der Tech-Start-up-Region rund um San Francisco haben Dimensionen erreicht, die vergleic...

Risikokapital: Männlich und hübsch
Weniger attraktive Männer und Frauen haben es schwerer, Investoren für ihre Start-ups zu finden. Das schl...

Geld mit Crowd-Funding
Crowd-Sourcing ist eine bekannte Möglichkeit für Medien und Unternehmen, Inhalte und Leistung durch die U...

Alternative Finanzierung
Wenn Unternehmen in diesen Tagen Geld brauchen, dann ist der Kredit nicht immer die beste Wahl. Schließli...

Ich will Venture Capital!
Risikokapital ist der Motor der New Economy. Doch nicht nur da braucht so manches Unternehmen mit Wachstu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net