Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Billiger Finanzieren  

23.4.2017 15:53      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Inflation in England steigt
Unseriös: Breites Lachen
Wallstreet am Land
Wohnung mieten oder kaufen billiger?
Special Olympics hat Hauptsponsor
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Neu an der Wiener Börse


 
Journal.at Finanzierung
Tipps  14.10.2013 (Archiv)

Lift für Startups

Bevor es an das große Geld geht, sollten viele Startups ihre Ideen in geregelte Bahnen bringen. Mit einer App werden die richtigen Fragen nach Antworten abgeklopft.

Die New Yorker Softwareschmiede Elevatr hilft Jungunternehmern dabei, ihre Ideen in ein lukratives Geschäftsmodell zu verwandeln. Die Gratis-iPhone-App versucht die Gedanken künftiger Start-up-Gründer in die richtigen Bahnen zu lenken. Das Programm zwingt die Nutzer dazu, ernsthaft über wichtige Dinge wie das Marktumfeld, das Produkt an sich sowie einen Business-Plan nachzudenken und alle Eventualitäten vorab durchzuspielen. Dabei werden entschlossenen Entrepreneurs Profi-Kontakte zur Umsetzung ihrer Vorhaben vermittelt.

Was mit einem diffusen Brainstorming in den Köpfen cleverer Studenten beginnt, soll durch die Verwendung der Elevatr-App zum Aufbau eines wirtschaftlichen Start-ups führen. Steht das Konzept, so schlägt die Software passende Insider vor, die die eigene Webseite und App realisieren können. Das Geschäftsmodell von Elevatr basiert auf dieser Vermittlung, denn die New Yorker nehmen eine Provision von den Service-Providern, die sie mit dem App-Nutzern in Verbindung bringen. Der Vorteil für die Gründer: Sie ersparen sich die Kosten für die Suche.

Einem VentureBeat-Bericht zufolge hat Elevatr bis dato mit diesem einfachen Prinzip bereits mehr als 80.000 Nutzer und etwa 120.000 Ideen von potenziellen Entrepreneurs einsammeln können. Elevatr-CEO David Spiro und Co-Gründer Adam Carver wollen mit ihrem Service vor allem hochwertige Geschäftsideen mit Potenzial unterstützen - 'Crap Ideas' seien nicht gefragt. Die beiden Experten weisen trotz ihres Vermittlungsdienstes darauf hin, dass man als Gründer keine Partner beauftragen sollte, wenn die eigene Idee noch nicht voll ausgegoren ist.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#App #Start-Up #Gründung #Smartphones


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Anruferkennung am Handy
Das schwedische Start-up Truecaller schickt sich an, zum 'nächsten großen Ding' à la WhatsApp und Co...

Günstig und Gut - PKW-Ersatzteile und Zubehör jetzt auch in Österreich
Die kontinuierlich steigenden Kosten für den Unterhalt von Autos lassen in Österreich die Menschen zweima...

Vorlagen: Businessplan
Ein Plan für eine Neugründung ist relevant, um sich später selbst ein Ziel zu setzen und um bei Förderern...

Haben Sie des Unternehmers Geist?
Sie wollen wissen, ob Sie selbstständig als Unternehmer erfolgreich sein könnten? Das Web könnte Ihnen di...

Neugruendung.at - von der Firmen-Gründung bis ins Internet
Dieses Journal.at-Special ist den Gründern gewidmet, die dem Unternehmertum annehmen....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipps | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



MOD Wien



Billigere Hotels



Gebrauchtwagenkauf



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt
 MTV Music Awards 2018 Soll Wien Austragungsort der EMA werden?
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net